Logo, Firmenname

Sie befinden sich hier: Home > Bürgerservice > Aktuelles > News

Altmedikamente

Altmedikamente

Im Herbst gab es vermehrt Anfragen zum Umgang mit Altmedikamenten. Wir klären auf:

Als Medikament gelten Produkte, die aufgrund einer medizinischen Indikation verschrieben und verabreicht werden. Dies sind jedenfalls alle ärztlich verschriebenen bzw. rezeptpflichtigen Medikamente.

Nicht als Medikament anzusehen sind außerhalb von Apotheken erhältliche Produkte wie

  • Nahrungsergänzungsmittel wie Vitaminsäfte oder Vitamintabletten, Mineraltabletten (z.B. Magnesium) oder auch Hustenzuckerl, … 
  • Medizinprodukte wie Pflaster, Verbände, …
  • Kosmetika wie Hautcremen, Sonnencreme, …

Diese Nicht-Medikamente bitte über den Restmüll entsorgen.

Medikamente, deren Haltbarkeitsdauer abgelaufen ist oder die nicht mehr benötigt werden, können und sollen an den Sammelplätzen „Wirtschaftshof“ und „Erholungszentrum“ (jeweils Mo-Fr 13:00 bis 17:00, Sa 08:00-14:00) abgegeben werden – bitte ohne Kartons, Beipackzettel, etc.   
 Apotheken nehmen Medikamente meist freiwillig zurück und können diese auch an den Sammelplätzen abgeben.

Weitere Infos:

https://www.apothekerkammer.at/oesterreichs-apothekerinnen/versorgungsleistungen/oeffentliche-apotheken/haushaltsapotheke/hausapotheke-gut-geruestet-fuer-notfaelle-daheim 

05.12.2023